Sie haben einen Todesfall –
Was ist zu tun!

Bei Eintritt des Todes kontaktieren Sie die Bestattung Stigler unter der Telefonnummer 07252 52128 (Tag/Nacht).

Die Bestattung Stigler verständigt den diensthabenden Totenbeschauarzt und informiert Sie über den voraussichtlichen Zeitpunkt seines Eintreffens.

Nach erfolgter Totenbeschau nehmen Sie bitte wieder mit der Bestattung Kontakt auf und vereinbaren den von Ihnen gewünschten Abholungstermin.

Das Bestattungspersonal übernimmt das Ankleiden Ihrer/es Verstorbenen und informiert Sie über den weiteren Verlauf (Aufnahmegespräch in der Bestattung Stigler in der Enge 9 oder bei Ihnen zu Hause).

Folgende Dokumente sind zum
Aufnahmegespräch mitzunehmen:

  • Geburtsurkunde oder Taufschein des/der Verstorbenen
  • Heiratsurkunde
  • Sterbeurkunde des Ehepartners (wenn verwitwet)
  • Scheidungsurteil
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein oder Reisepass
  • Diplom über akademischen Grad
  • Meldezettel
  • Sozialversicherungsnummer (e-Card)
  • Foto (falls auf die Drucksorten ein Foto kommen soll)
  • Versicherungspolizze (wenn eine Sterbeversicherung vorhanden ist)
  • Grabkarte (wenn Erdbestattung und Grab bereits vorhanden)

Bei Todesfall im LKH

  • Zusätzlich Bekleidung (Ober- und Unterbekleidung ohne Schuhe)